UHR: Zwei Cracker Barrel-Mitarbeiter fanden Liebe bei der Arbeit – siehe ihre Hochzeitsfotos

'Ich habe immer gesagt, dass ich nie mit einer Kollegin ausgehen würde', erzählt Katrina Haleses Leben im Süden .

„Cracker Barrel war mein erster Job, direkt nach der High School. Ich begann im Geschäft in Wytheville, Virginia, aber als ich im Herbst 2013 an der Radford University aufgenommen wurde, beschloss ich, in das Geschäft in Christiansburg [ebenfalls in Virginia] zu wechseln. Und ich bin so froh, dass ich es getan habe. An meinem ersten Tag war ich so nervös, dass ich 45 Minuten früher zur Arbeit kam!' sagt Katrina. „Ich saß in meinem Auto, hielt mir ein aufmunterndes Gespräch und überprüfte meine Haare und mein Make-up, als Travis direkt neben mir parkte. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie an einen Film. Ich sah zu ihm hinüber und spürte sofort Schmetterlinge. Es klingt so kitschig zu sagen, es war Liebe auf den ersten Blick, aber es war wirklich so. Ich überprüfte ein letztes Mal meinen Lippenstift und machte mich dann bereit, hineinzugehen. Travis war ein paar Schritte vor mir und ich erinnere mich, dass ich mir dachte: „Das ist es. Er muss eines Tages dir gehören.' Hales trug Khakihosen und ein weißes Hemd mit Knöpfen und hielt ihn für den hübschesten Mann, auf den ihre Augen je gefallen waren.

Die Dinge zwischen Katrina und Travis begannen jedoch nicht vielversprechend. Die beiden interagierten nicht wirklich und als Katrina eines Tages am Fenster arbeitete und Gästetabletts aufstellte, bemerkte Travis sie von seinem Platz in der Küche beim Grillen. 'Vielleicht dachte er, ich sei eine echte Göre', räumt Katrina ein, die diesen Teil der Geschichte nicht kannte, bis sie anfingen, sich zu verabreden.





Aber Schicksal ist Schicksal und das Duo hat irgendwie immer die gleichen Stunden gearbeitet ('Ich konnte ihm nie in die Augen sehen, ohne rot zu werden, und alle haben es gemerkt', schwärmt Katrina) und schließlich begannen sie, sich nach der Arbeit auf dem Parkplatz zu unterhalten. Was als zehnminütiges Geplänkel mit Kollegen begann, entwickelte sich schnell zu zweistündigen Gesprächen über das Leben, Beziehungen und alles unter der lang untergehenden Sonne. „Ich werde diese Nächte nie vergessen“, sagt Katrina.

Im September 2014 zog Katrina zu einer Kollegin (die später ihre Hochzeit leitete) und Travis und Katrinas Beziehung blühte über wöchentliche Mittwochs-Spieleabende nach der Arbeit auf mit ihren Familien, und ja, mehr Stunden damit verbracht, in ihrem geliebten Cracker Barrel #60 at zu schuften 30 Hampton Boulevard. .



Cracker Barrel Hochzeitsinterieur Cracker Barrel HochzeitsinterieurBildnachweis: instagram.com/meguphotography

Zwei Jahre später, am 18. Oktober 2016, stellte Travis die Frage. „Er wollte auf meinen Geburtstag (30. Oktober) warten, aber an dem Tag, an dem er den Ring abholte, konnte er einfach nicht warten. Ich kam von der Schule nach Hause und er wartete hinter der Haustür auf mich. Er verband mir die Augen, führte mich ins Schlafzimmer, gab mir einen Zettel und stellte sich hinter mich. Unten auf der Notiz stand 'Umdrehen' und da war er auf einem Knie“, erinnert sich Katrina.

Bald war es Zeit anzurufen Meg Umberger , die Katrina bei Cracker Barrel kennengelernt hat – Sie haben es erraten –, um sie zu bitten, die Hochzeitsfotografin des Paares zu werden. Am 31. Oktober 2018 hat das Paar den Bund fürs Leben geschlossen. 'Die Hochzeit und der Empfang fanden bei Travis' Eltern statt. Hinterhof in Radford. Wir waren nervös, an Halloween eine Hochzeit im Freien zu veranstalten, weil das Wetter so unberechenbar ist, aber ich wollte keine alternative Location buchen“, sagt Katrina. Es wurde ein wunderschöner Herbstnachmittag. Wenn es an ihrem Hochzeitstag regnete, hatten Katrina und ihre Manager sicherlich gescherzt, dass der Speisesaal in ihrem Cracker Barrel als Backup-Plan in Betracht gezogen werden könnte (das Paar arbeitet immer noch dort).

Natürlich wollte Katrina ihre Hochzeit nicht an sich vorbeisausen lassen, ohne dem Ort zu huldigen, an dem sich die Turteltauben trafen. „Ein paar Nächte vor der Hochzeit habe ich meinem Fotografen die Idee vorgestellt, bei Cracker Barrel Fotos zu machen. Travis fand das albern, aber er liebte mich trotzdem genug, um es zu tun“, sagt Katrina. 'Meg war so aufgeregt, wie ein Kind in einem Süßwarenladen, sie war so inspiriert von dem Look und der Atmosphäre dieses 'Zuhauses in der Ferne'. und sie sind einige meiner Lieblingsbilder des Tages. Die Gäste im Restaurant dachten, wir wären verkleidet“, fährt sie fort. Katrina hätte sich nicht träumen lassen, dass die Fotos so viel Aufsehen erregen und ihren Weg bis zum Firmensitz von Cracker Barrel schaffen würden. Aber leider...



„Ich habe immer gesagt, dass ich nie mit einem Kollegen ausgehen würde, und jetzt bin ich mit einem verheiratet“, sagt Katrina. 'Und es ist perfekt.'

Interessante Artikel